• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Gemeinsamer Kalender der Gemeinden

St. Heinrich

St. Laurentius

St. Martinus

St. Konrad

St. Peter

St. Sebastian

Inhaltsverzeichnis

November 2018

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

29

30

31

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

1

2

 


 Veranstaltungen


 
2.-3.11.2018

Altpapiersammlung der Pfadfinder

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Papiercontainer vor Pfarrheim Die Sammelcontainer stehen in der Zeit von Freitag, den 2.11.2018, 12:00 Uhr bis Samstag, den 3.11.2018, 12:00 Uhr auf dem Parkplatz des Pfarrheims in Horbach bereit.

Wir bitten Sie, den Parkplatz des Pfarrheims am jeweiligen Freitag ab 10:00 Uhr für die Aufstellung der Container frei zu halten. Am Samstag zwischen 10:00 und 12:00 Uhr helfen wir Ihnen gerne am Container bei der Entsorgung.

Flyer zur Altpapiersammlung im Jahr 2018

2.11.2018, 20:00 Uhr

„Frantz” - Filmabend zum Gedenken an den 1. Weltkrieg

Logo der Stiftung Lebendige Gemeinde St. Martinus

Die Stiftung „Lebendige Gemeinde St. Martinus” lädt ein zu einem Filmabend am 2. November 2018 um 20:00 Uhr im Pfarrsaal St. Martinus.
Der Film „Frantz” - ein Drama nach dem Ende des 1. Weltkriegs, in dem es um die Begegnung einer Deutschen mit einem geheimnisvollen Franzosen geht - ist eine deutsch-französische Koproduktion des bekannten Regisseurs François Ozon. Die Hauptrollen spielen Paula Beer sowie Pierre Niney.
In schwarz-weißen Bildern gibt der Film der Trauer seiner Hauptfiguren nach den Schicksalsschlägen des ersten Weltkriegs ein besonderes Gesicht.

Der Eintritt zu diesem wunderbaren Film ist frei, eine Spende für die Stiftung immer willkommen.

3.-4.11.2018

Buchsonntag am 3. und 4. November 2018 in der Bücherinsel

An diesem Wochenende 3. und 4. November 2018 feiern katholische öffentliche Büchereien den Gedenktag des heiligen Karl Borromäus, der sich im 16. Jahrhundert dafür einsetzte, dass Bildung und Lesen für alle Menschen möglich wurden.

Wir haben für Sie eine Buchausstellung vorbereitet mit Buchtipps für Jung und Alt.

Mit einer Buchbestellung unterstützen Sie unsere Arbeit. Am Samstag, 3. November, sind wir von 15:00 bis 19:00 Uhr und am Sonntag, 4. November, von 10:00 bis 13:00 Uhr für Sie da. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Team der Bücherinsel Laurensberg

3.11.2018, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd in der Genezareth-Kirche und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

Genezareth-Kirche

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr in der Genezareth-Kirche, Vaalser Straße 349

Die nächsten Termine in der Genezareth-Kirche:

 

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Die nächsten Termine in St. Sebastian:

Ansprechpartner
4.11.2018, 15:00 Uhr

Seniorennachmittag

Am Sonntag, den 4. November 2018, findet ab 15:00 Uhr (Einlass ab 14:00 Uhr) unser alljährlicher Seniorennachmittag statt. Die älteren Mitbürger Horbachs laden wir dazu sehr herzlich in den Saal Bosten/Wirtz ein. Rechtzeitig erhalten Sie persönliche Einladungen mit Rückmeldeabschnitten.

Nach einem Plauderstündchen bei Kaffee, Kuchen und belegten Brötchen erwartet Sie ein vielfältiges Programm. Sie können sich auf Tanz- und Gesangsdarbietungen freuen und werden Spaß haben an den ausgesuchten Wortbeiträgen. Das Programm wird komplett von „Horbachern” für „Horbacher” gestaltet. Herr Rainer Kurth begleitet unseren Nachmittag auch in diesem Jahr musikalisch.
Gegen 19:30 Uhr wird die Veranstaltung beendet sein.

Die Interessengemeinschaft Horbacher Vereine freut sich auf Ihren Besuch. Näheres über die Aktivitäten in unseren Vereinen wie auch Informationen über Horbach können Sie auf unserer Webseite unter ig-horbach.de oder der Nachbarschaftsplattforn nebenan.de erfahren.

5.11.2018, 15:00-16:30 Uhr

Tanzen hält fit

Ein Kursangebot des Helene-Weber-Hauses im Laurentiushaus

Tanzen fördert die Gesundheit und macht gute Laune. Nicht Perfektion, sondern der Spaß in der Gruppe steht im Vordergrund. Erlernt werden vielfältige Tänze zu verschiedenen Musikstücken aus aller Welt. Tanzen fördert Ausdauer, Beweglichkeit, Kraft, Koordination und den Gleichgewichtssinn. Auf geht’s, schwingen Sie Ihr Tanzbein und tanzen Sie mit! Ein Tanzpartner oder Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung sowie etwas zu trinken für zwischendurch.

  • Kursnummer:

    520299A,

  • Kursort:

    Laurentiushaus
    Laurentiusstraße 77
    52072 Aachen-Laurensberg

  • Kursbeginn:

    5.11.2018, Mittwoch, 4 Termine

  • Kurstermine:

    5.11., 19.11., 3.12, 17.12.2018

  • Uhrzeit:

    15:30 - 16:30 Uhr

  • Kursgebühr:

    33,20 Euro

  • Kursleitung:

    Christiane Schönenberg-Urhahn

  • Info:

    02402-95560, E-Mail-Adresse anzeigen

  • Anmeldung:

    Reservierung

6.11.2018, 14:30 Uhr

Malteser: „Erlebnistanz im Sitzen”

Logo des Malteser Hilfsdienstes

Für alle, die Freude an Bewegung haben und etwas erleben wollen, starten die Malteser am 6.11.2018 um 14:30 Uhr in der Horbacher Str. 55 in Richterich ein neues kostenfreies Angebot. Die Erlebnistanz-Trainerin, Silvia Jaeschke, bietet jeden 1. und 3. Dienstag im Monat Bewegung zu Musik, die glücklich macht, an. Die Aktivitäten im Sitzen sind für alle Senioren und weitere Interessierte geeignet, wirken Bewegungseinschränkungen entgegen und trainieren Körper und Geist.

Termin:

6.11.2018 , 14:30 Uhr

Ort:

Seniorenberatungsstelle der Malteser, Horbacher Str. 55

Veranstalter:

Seniorenberatung des Malterser Hilfsdienstes e.V. in Aachen-Richterich, gefördert von der dt. Fernsehlotterie

Anmeldung:

Eine Anmeldung bei Ute Offermann-Wilden wird erbeten, aber auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen.

6.11.2018, 17:00-18:30 Uhr

Herzliche Einladung zum meditativen und sakralen Tanz

„Jeder Mensch ist ein Tanzschritt Gottes” (Willigis Jäger)

Wir treffen uns einmal im Monat dienstags von 17:00 – 18:30 Uhr im Laurentiushaus, in Aachen-Laurensberg, Laurentiusstraße 77, und zwar am

  • 4.09.2018
  • 2.10.2018
  • 6.11.2018
  • 4.12.2018

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Bitte bequeme Kleidung und Schuhe mitbringen.

Über Ihre Anmeldung und Ihr Kommen freuen sich Anne-Marie Medoch und Gerlinde Krüger-Dohm:

8.11.2018, 16:00-17:00 Uhr

Netzanschluss: „Stromcheck - Infos zur Energieeinsparung im Haushalt”

Logo Netzanschluss

Herzlichen Einladung zu einer Infoveranstaltung zum Thema Stromcheck. Menschen, die Transferleistungen beziehen haben die Möglichkeit ihre Wohnung auf Energieverbrauch von einem Profi kostenfrei überprüfen zu lassen. Änderungsmaßnahmen, die ggf anstehen, werden von staatlicher Seite mit unterstützt. Herzlich willkommen zu einer unverbindlichen Infoveranstaltung!

Anmeldung hilfreich (s.u.)

8. November 2018, 16:00-16:00 Uhr im café4You
Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp Neri Weg 7

8.11.2018, 18:00 Uhr

Wir ziehen mit dem Heiligen Martin durch Laurensberg

Kind mit Laterne

Wir ziehen mit St. Martin und unseren leuchtenden Laternen am Donnerstag, 08. November, durch die Straßen und starten mit einem gemeinsamen Einsingen in der Pausenhalle der GGS Laurensberg um 17:45 Uhr. Von dort gehen wir um 18:00 Uhr los durch die Vetschauer Str., Laurentiusstr., Karl-Friedrich-Straße und den Hander Weg. Das Martinsspiel wird auf dem Schulhof des Schulzentrums stattfinden, dort brennt auch das Martinsfeuer und die Martinsbrötchen werden gegen Vorlage einer Wertmarke dort ausgegeben. Die Wertmarken (50 Cent) werden in der Zeit vom 29.10. bis 2.11.2018 an folgenden Stellen verkauft: Bäckerei Krings, GGS Laurensberg, Kindergarten St. Laurentius, Kindergarten An der Rahemühle. Für tatkräftige Hilfe danken wir jetzt schon allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, der Polizei, dem Löschzug der freiwilligen Feuerwehr Laurensberg, den St. Laurentius-Schützen, den St. Laurentius-Bogenschützen und dem Malteser Hilfsdienst.

8.11.2018, 18:00-20:00 Uhr

Back-und-Bastel-Workshop

Donnerstag, 8. November 2018, 18:00 bis 20:00 Uhr, im Pfarrsaal

Wir basteln bunte Fensterbilder (von einfach bis kompliziert) und backen leckere Weckmänner. Dabei hören wir viele Martinsgeschichten und singen alte und neue Martinslieder.
Der Workshops ist kostenfrei und das Material wird gestellt!
Kinder von 6-14 Jahren, gerne auch mit Eltern und Großeltern, sind herzlich eingeladen!

Zur besseren Organisation bitten wir um eine kurze Anmeldung unter E-Mail-Adresse anzeigen (Anzahl der Teilnehmer mit Name und Alter).

Wir freuen uns über alle, die mitmachen möchten. Jeder ist herzlich willkommen!

Für den Pfarreirat St. Martinus: Sandra Freiburg

9.11.2018, 18:00 Uhr

Wir ziehen mit dem Heiligen Martin durch Horbach

Kind mit Laterne

Martin zögert nicht lange: Er zieht sein Schwert und schneidet damit den warmen Soldatenmantel in zwei Teile. Dann reicht er den einen Teil dem Bettler: „Den schenke ich dir”, sagt er zu dem armen Mann.

Zum traditionellen St. Martins Umzug in Horbach am Freitag, 9.11.2018 laden wir auch in diesem Jahr Groß und Klein, Jung und Alt recht herzlich ein, um dieses bunte, besinnliche Fest gemeinsam zu feiern.

Treffpunkt ist die Horbacher Grundschule, Oberdorfstraße 11 um 17:45 Uhr. Der Zug startet dann um 18:00 Uhr. Der Zugweg, angeführt von St. Martin und begleitet durch den Instrumentalverein Richterich 1897 e.V., führt in diesem Jahr durch folgende Straßen Horbachs:

Von der Oberdorfstraße in die Scherbstraße, weiter in die Lehnsherrenstraße und dann in die Rosenstraße, vom Katschenbruch wieder in die Scherbstraße, dann zurück in die Lehnsherrenstraße, in den Wiesenweg bis zu der Wiese gegenüber des Friedhofs. Dort wird das Martinsfeuer brennen. Die Kinder freuen sich über geschmückte Fenster entlang des Zugweges.

Am Feuer wird die Martinsgeschichte vorgespielt und wir singen gemeinsam das Martinslied. Wer sich nicht ganz so textsicher fühlt findet die Liedtexte im Beilagenzettel abgedruckt.

Auch in diesem Jahr findet im Anschluss an den Martinszug ein gemütlicher Ausklang bei Kinderpunsch und Glühwein sowie Weckmännern und Martinsbrötchen an der Horbacher Grundschule statt. Bons für den Erwerb eines Weckmanns können am Martinsabend selber auch an der Kasse gekauft werden.

Ab dem 2.11. können Lose für die jährlich stattfindende Tombola in der Gaststätte Bosten erworben werden. Es warten attraktive Preise auf Sie. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und gesellige Stunden und bedanken uns jetzt schon im voraus bei allen tatkräftigen Helferinnen und Helfern.

Das Martinskomitee Horbach

9.11.2018, 18:00-20:00 Uhr

Feuer-Workshop

Freitag, 9. November 2018, 18:00 bis 20:00 Uhr, im Pfarrsaal

Mit Unterstützung der Feuerwehr lernen wir alles über Feuer. Wir zünden selber ein Feuer an (ohne Feuerzeug!) und löschen es anschließend wieder ganz professionell. Wer möchte, darf am Montag danach außerdem beim Aufbau des großen Martinsfeuers mithelfen!
Kinder von 6-14 Jahren, gerne auch mit Eltern und Großeltern, sind herzlich eingeladen!

Zur besseren Organisation bitten wir um eine kurze Anmeldung unter E-Mail-Adresse anzeigen (Anzahl der Teilnehmer mit Name und Alter).

Wir freuen uns über alle, die mitmachen möchten. Jeder ist herzlich willkommen!

Für den Pfarreirat St. Martinus: Sandra Freiburg

10.11.2018, 16:30 Uhr

Besuch von Pfarrer Josef M. Neuenhofer

Neuenhofer

Im November wird Pfarrer Neuenhofer wieder Gast sein in unseren Pfarreien und uns von seinen Projekten mit den Straßenkindern in Bolivien erzählen. Das tut er am 10.11.2018 um 16:30 Uhr in der hl. Messe im Seniorenhaus und am 11.11.2018 um 10:00 Uhr in St. Laurentius und um 11:30 Uhr in St. Martinus. Wer seine Stiftung „Arco Iris” unterstützen möchte, kann dies mit einer Gabe in den Kollektenkorb tun oder mit einer Spende in einem Umschlag mit Ihrer Adresse, wenn Sie eine Spendenbescheinigung erhalten möchten.

J. Voß

1. Logo Arco Iris
11.11.2018, 10:00 Uhr

Besuch von Pfarrer Josef M. Neuenhofer

Neuenhofer

Im November wird Pfarrer Neuenhofer wieder Gast sein in unseren Pfarreien und uns von seinen Projekten mit den Straßenkindern in Bolivien erzählen. Das tut er am 10.11.2018 um 16:30 Uhr in der hl. Messe im Seniorenhaus und am 11.11.2018 um 10:00 Uhr in St. Laurentius und um 11:30 Uhr in St. Martinus. Wer seine Stiftung „Arco Iris” unterstützen möchte, kann dies mit einer Gabe in den Kollektenkorb tun oder mit einer Spende in einem Umschlag mit Ihrer Adresse, wenn Sie eine Spendenbescheinigung erhalten möchten.

J. Voß

1. Logo Arco Iris
11.11.2018, 11:30 Uhr

Besuch von Pfarrer Josef M. Neuenhofer

Im November wird Pfarrer Neuenhofer wieder Gast sein in unseren Pfarreien und uns von seinen Projekten mit den Straßenkindern in Bolivien erzählen. Das tut er am 10.11.2018 um 16:30 Uhr in der hl. Messe im Seniorenhaus und am 11.11.2018 um 10:00 Uhr in St. Laurentius und um 11:30 Uhr in St. Martinus. Wer seine Stiftung „Arco Iris” unterstützen möchte, kann dies mit einer Gabe in den Kollektenkorb tun oder mit einer Spende in einem Umschlag mit Ihrer Adresse, wenn Sie eine Spendenbescheinigung erhalten möchten.

J. Voß

1. Logo Arco Iris
11.11.2018, 17:00 Uhr

Martinslieder singen

Kennen Sie viele Martinslieder?

„Sankt Martin ritt durch Schnee und Wind”, das ist wohl DER Klassiker unter den Martinsliedern.

Es gibt aber auch viele andere schöne Lieder zu diesem wichtigen Fest; alte und neue, ruhige und lustige, bekannte und weniger bekannte, manche auch aus der Feder von Menschen aus Richterich...

Ein schöner Nachmittag, um viele dieser Lieder kennenzulernen und vor allem zu singen, findet am Martinstag, dem 11. November 2018, um 17:00 Uhr in Sankt Martinus statt. Wir freuen uns, wenn wir gemeinsam am Fest des Pfarrpatrons feiern und singen.

Und wenn Sie Freude am Singen schöner Lieder haben: am 30.12.2018 findet um 17:00 Uhr wieder ein Weihnachtsliedersingen statt.

12.11.2018, 18:00 Uhr

Wir ziehen mit dem Heiligen Martin durch Richterich

Kind mit Laterne

Am Montag, 12.11.2018, ziehen wir mit St. Martin auf seinem Pferd wieder durch Alt-Richterich. Die Aufstellung beginnt um 17:45 Uhr vor der Grundschule in der Grünenthaler Str. 2. Alle Kindergartenkinder stellen sich vor der Schule auf, die Schulkinder sammeln sich zunächst auf dem Schulhof und schließen sich dann den Kindergartengruppen an. Danach folgen alle anderen. Um 18:00 Uhr starten wir mit unseren bunten Laternen und singen begleitet von dem Instrumentalverein Richterich viele Martinslieder.

Besonders festlich wird es, wenn wenn zahlreiche Häuser am Zugweg zahlreich geschmückt sind! Damit dies gelingt, haben wir uns in diesem Jahr einen kleinen Anreiz ausgedacht: Die drei am schönsten geschmückten Häuser oder Wohnungen an der Wegstrecke erhalten als „Dankeschön” vom Pfarreirat eine lecker befüllte Printen-Weihnachtskiste.

Wir ziehen zur Horbacher Str., durch die Martinusstr., Fassinstr., Dellstr., Banker-Feld-Str., Vetschauer Weg, Pfalzgrafenstr., Grünenthaler Str. zum Sportplatz Kaletzbenden. (Änderungen des Zugverlaufs sind kurzfristig möglich.)

Am Sportplatz wird das große Martinsfeuer brennen und wir hören die Martinsgeschichte, während Martin seinen Mantel mit dem Bettler teilt. Nach dem gemeinsamen Singen des Martinsliedes zieht St. Martin auf seinem Pferd weiter zurück zur Grünenthaler Str., die Kinder und anderen Teilnehmenden schließen sich an. Auf dem Platz vor der Peter-Schwarzenberg-Halle endet der Zug, dort werden dann die Weckmänner gegen die vorher erworbenen Bons ausgeteilt: am Kinder- und Jugendzentrum – Cube und im Eingangsbereich der Peter-Schwarzenberg-Halle.

Die Bons können Sie in der Grundschule, in den KITAS des Familienzentrums, Richtericher Str. und Grünenthaler Str., in der KITA St. Martinus, Fassinstr., und im Pfarrbüro St. Martinus während der Öffnungszeiten und zusätzlich am Martinsabend an der Peter-Schwarzenberg-Halle für 1,50 Euro kaufen. Die Richtericher St. Hubertus-Schützen werden auf dem Feuerwehrplatz wieder Glühwein anbieten.

Schon heute bedanken wir uns bei allen Aktiven für ihr Engagement und freuen uns auf ein fröhlich-besinnliches Fest.

Für das St. Martinskomitee
Sandra Freiburg

15.11.2018, 20:00 Uhr

Lichtbildervortrag: Martin von Tours ein europäischer Heiliger in Kult und Brauch

Logo der Stiftung Lebendige Gemeinde St. Martinus

präsentiertvon Prof. Dr. Werner Mezger, Universität Freiburg, am Donnerstag, den 15. November, um 20:00 Uhr, Pfarrsaal von St. Martinus, Richterich

Die Stiftung Lebendige Gemeinde St. Martinus ist sehr stolz darauf, Prof. Mezger zur Feier des Patroziniums für einen Vortrag in unseren Gemeinden gewonnen zu haben. Er ist Professor für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie an der Universität Freiburg und Direktor des Freiburger Instituts für Volkskunde der Deutschen des östlichenEuropas (IVDE). Prof. Mezger zählt zu den bedeutendsten Brauchtumsforschern und ist in Deutschland durch zahlreiche Buchveröffentlichungen, Rundfunk- und Fernsehsendungen bekannt.

Prof. Mezger

Prof. Mezger beschreibt den Inhalt seines Vortrages so:
Martin von Tours ist nicht nur einer der Architekten Europas, sondern auch eine der populärsten Heiligengestalten im Jahreskreis. Kinder ziehen an seinem Gedenktag am 11.11. mit Laternen umher, Kirchengemeinden inszenieren Martinsritte mit Mantelteilung. Dabei sind im Rheinland die Bräuche besonders reich entfaltet, und in nicht wenigen Metropolen dient hier der Martinstag sogar als Karnevalsauftakt.

Martin ist Nationalheiliger Frankreichs, Patron vieler hundert Gotteshäuser und Leitfigur ganzer Bistümer: ein breites Spektrum an Funktionen also. Der reich bebilderte Vortrag beleuchtet zunächst die historische Figur des Martin von Tours, stellt Martin in seinen europäischen Zusammenhang, geht dann auf die Legendenbildung und Kultausbreitung ein und widmet sich schließlich den zahlreichen Brauchformen, zu deren Kristallisationspunkt Sankt Martin im Lauf der Jahrhunderte wurde. Oft gestellte Fragen finden dabei eine Antwort:

  • Welche Bedeutung haben die Laternen an Martini?
  • Wie erklärt sich die Martinsgans?
  • Was hat der Heilige gar mit Narren und Jecken zu tun?

Weitere Perspektiven tun sich auf bei der Einordnung des Martinsfestes in die Vorweihnachtszeit, in die Symmetrien des Kirchenjahrs und nicht zuletzt in den Rahmen des sogenannten „Bauernwinters”, der eben vom 11.11. bis Mariä Lichtmess am 2.2. dauert. Interessant ist dabei nicht zuletzt die ökumenische Dimension – die Tatsache nämlich, dass trotz der Ablehnung jeglichen Heiligenkults durch die Reformation der Martinstag heute sowohl für katholische als auch für evangelische Christen ein Anlass zum Feiern ist. Bleibt am Ende noch die Frage, welche Zukunft der heilige Martin hat: Wird er in einer multikulturellen Gesellschaft überleben können?

Lassen Sie sich dieses Ereignis nicht entgehen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Martin Wüller

16.11.2018, 15:30 Uhr

Vorlesetag in der Bücherinsel

Bundesweiter Vorlesetag

Am Freitag, 16. November 2018, um 15:30 Uhr und um 16:30 Uhr, findet in der Bücherinsel Laurensberg eine Vorleseaktion für Kinder statt. Wir freuen uns über viele neugierige Besucher*innen.

Ihr Team der Bücherinsel Laurensberg

16.11.2018, 17:00 Uhr

Malteser: „Nachmittag mit Gedichten und Kurzgeschichten”

Logo des Malteser Hilfsdienstes

Hallo, liebe Literatur-Interessierte,

wenn Sie Lust auf einen Nachmittag mit Gedichten und Kurzgeschichten haben, laden wir Sie ganz herzlich ein, am 16.11.18 um 17:00 Uhr unser Gast zu sein. In gemütlicher Atmosphäre im Pfarrhaus in Orsbach werden Mitglieder der Literaturkreise aus Orsbach und der Malteser in Richterich zu dem Thema „Miteinander” ausgewählte Texte vortragen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Termin:

16.11.2018, 17:00 Uhr

Ort:

Pfarrhaus in Orsbach

Veranstalter:

Seniorenberatung des Malterser Hilfsdienstes e.V. in Aachen-Richterich, gefördert von der dt. Fernsehlotterie

Anmeldung:

Wenn Sie gerne mit unserem Shuttle-Bus fahren möchten, bitten wir um Anmeldung bei Ute Offermann-Wilden.

17.-18.11.2018

Wahlen zum Kirchenvorstand am 17./18. November 2018

In allen Pfarreien des Bistums Aachen finden Kirchenvorstandswahlen statt.
In jede unserer Pfarreien wird für die eigene Pfarrei gewählt. Denn wir haben drei verschiedene Kirchenvorstände, weil wir drei selbständige Pfarreien sind.
Wählen darf jeder, der am Wahltag mindestens 18 Jahre alt ist und seit einem Jahr seinen Wohnsitz in der jeweiligen Pfarrei hat. Maßgebend ist die Wählerliste.
Briefwahl ist möglich. Melden Sie sich dazu bitte bis zum 14.11.2018 in Ihrem Pfarrbüro.

Kirchenvorstandswahlen in St. Heinrich

Der Stimmzettel ist gültig, wenn mindestens ein Name, höchstens aber drei Namen angekreuzt werden.
Wahllokal ist die Agora.
Wahlzeiten sind am 18.11.2018:

  • 9:30 - 10:00 Uhr
  • 10:45 - 12:30 Uhr
Kirchenvorstandswahlen in St. Laurentius

Der Stimmzettel ist gültig, wenn mindestens ein Name, höchstens aber vier Namen angekreuzt werden.
Wahllokale sind die Bücherei und das Seniorenhaus.
Wahlzeiten sind:

  • am 17.11.2018: 16:00 - 16:30 Uhr im Seniorenhaus
  • am 17.11.2018: 17:30 - 18:00 und 18:45 -19:30 Uhr in der Bücherei
  • am 18.11.2018: 9:30 - 11:30 Uhr in der Bücherei
Kirchenvorstandswahlen in St. Martinus

Der Stimmzettel ist gültig, wenn mindestens ein Name, höchstens aber vier Namen angekreuzt werden.
Wahllokal ist der Turmbereich in der Kirche.
Wahlzeiten sind:

  • am 17.11.2018: 17:30 – 18:00 Uhr
  • am 17.11.2018: 18:45 - 19:15 Uhr
  • am 18.11.2018: 11:00 - 11:30 Uhr
  • am 18.11.2018: 12:15 - 13:00 Uhr

Wir bitten Sie herzlich darum, an der Wahl teilzunehmen, damit sich die neuen Kirchenvorstandsmitglieder auf möglichst viele Stimmen stützen können. Denn sie werden ein verantwortungsvolles Amt bekleiden.

17.11.2018, 10:00-13:00 Uhr

Kita: Tag der offenen Tür

Die pro futura Kita St. Heinrich lädt herzlich ein!

Nutzen Sie die Gelegenheit und informieren Sie sich vor Ort am 17. Novmber 2018 von 10:00 bis 13:00 Uhr über unser vielseitiges Bildungs- und Betreuungsangebot.
Lernen Sie die großzügigen Räumlichkeiten mit den verschiedenen Erlebnis- und Aktionsbereichen für Kinder kennen.

Das pädagogische Personal beantwortet gerne ihre Fragen.

17.11.2018, 10:00-12:30 Uhr

Kindersachen-Flohmarkt des Kindergartens

Flohmarkt

Am Samstag, 17. November 2018, findet in der Zeit von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr wieder der große Kindersachen-Flohmarkt des pro futura-Kindergartens St. Laurentius statt. Die Standgebühr beträgt 5,- Euro (Tische vorhanden) sowie eine Kuchen- oder Brötchenspende für unsere Cafeteria.

Wer gerne dort verkaufen möchte, kann sich ab dem 22.10.2018 anmelden. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich per e-Mail, mit Angabe Ihres Namens und Ihrer Telefonnummer an folgende Adresse: E-Mail-Adresse anzeigen. Anmeldungen, die vor dem obigen Anmeldestart eingehen, können leider nicht berücksichtigt werden.

Eltern unseres Kindergartens (auch ehemalige) werden bei der Platzvergabe bevorzugt behandelt. Anmeldeschluss ist der 4. November. Zu- bzw. Absagen erhalten Sie ab dem 5. November per e-Mail.

18.11.2018, 17:00 Uhr

Gedenkfeier an das Ende des Ersten Weltkriegs

„Der Große Krieg” nennen Franzosen und Engländer den Ersten Weltkrieg, in dem Millionen Menschen auf den Schlachtfeldern Europas starben. Auch aus unseren Gemeinden kamen viele Soldaten nicht mehr heim.

100 Jahre nach dem Ende des Großen Krieges wollen wir uns an die Opfer erinnern. Denn ihr Schicksal warnt uns auch heute noch vor den Folgen von Nationalismus und Egoismus. Die Cellistin Gisela Maercker, Angelo Scholly am Klavier und der SanktMartinusSingkreis begleiten uns durch die Lieder, Texte und Aktionen.

„1918-2018. Erinnern. Gedenken. Aufstehn”.

Sonntag, 18.11.2018, 17:00 Uhr, Kirche St. Martinus, Richterich

Für die Vorbereitungsgruppe
Christina Brunner

19.11.2018, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

 

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Die nächsten Termine in St. Sebastian:

Ansprechpartner
19.11.2018, 19:30 Uhr

Pfarreirats-Sitzung St. Laurentius

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

19.11.2018, 19:30 Uhr

öffentliche Sitzung des Pfarreirats St. Laurentius im Laurentiushaus

21.11.2018, 10:00-11:00 Uhr

Präventionskurs Wirbelsäulengymnastik

Ein Kursangebot des Helene-Weber-Hauses im Laurentiushaus

Stress, Bewegungsmangel, geringe körperliche Belastung, sowie Einseitigkeit und damit Überlastung durch ständig wiederkehrende Tätigkeiten in bestimmten Körperhaltungen kennzeichnen die heutige Lebensweise. Es ist das Ziel des Kurses, durch die Kräftigung der Rumpfmuskulatur Rückenschmerzen vorzubeugen oder bereits bestehende Beschwerden zu lindern.

Das Helene-Weber-Haus unterstützt Ihre Präventionsbemühungen zur Erhaltung Ihrer Gesundheit. Falls Sie für diesen Kurs keine Unterstützung(mehr) durch die Krankenkasse erhalten können, gewähren wir Ihnen die verminderte Kursgebühr in Höhe von 55,10 Euro. Bitte bei der Anmeldung im Feld Bemerkungen angeben.

21.11.2018, 17:00-18:00 Uhr

Netzanschluss: „Tausch und Treff”

Logo Netzanschluss

Tausch und Treff funktioniert folgendermaßen:

Jede/r hat die Möglichkeit Haushaltwaren, Spielsachen, Bücher, Accessoires, Deko usw auszulegen und zum Verschenken anzubieten. Ebenso hat jede/r die Möglichkeit etwas kostenfrei mitzunehmen, was sie/er benötigt oder Freude dran hat.

Es darf so viel mitgebracht werden wie in einen Wäschekorb passt, Nichtgetauschtes muss bitte anschließend wieder mitgenommen werden.

21. November 2018, 17:00-18:00 Uhr in der Genezareth-Kirche, Vaalser Str. 349

22.11.2018, 17:00 Uhr

Malteser: Referat „Glaube und Politik - demokratisch leben”

Logo des Malteser Hilfsdienstes

Am 22.11.2018 um 17:00 Uhr laden die Malteser in Aachen-Richterich, Horbacher Str. 55, zu einem Vortrag mit dem Thema:

„Glaube und Politik - demokratisch leben”

Der Referent, Heiko Weidenhaupt, Sprecher Arbeitskreis SPD und Kirche, spricht über Verknüpfungen der beiden Bereiche. Anschließend besteht die Möglichkeit zum Gesprächsaustausch.

Termin:

22.11.2018, 17:00 Uhr

Ort:

Seniorenberatungsstelle der Malteser, Horbacher Str. 55

Veranstalter:

Seniorenberatung des Malterser Hilfsdienstes e.V. in Aachen-Richterich, gefördert von der dt. Fernsehlotterie

Anmeldung:

Eine Anmeldung bei Ute Offermann-Wilden wird erbeten, aber auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen.

23.11.2018, 18:00 Uhr

Veni Sancte Spiritus

Firmung

Ende November empfangen 76 Jugendliche und ein Erwachsener aus unseren sechs Gemeinden das Sakrament der Firmung. Die Firmgottesdienste feiern wir am 23. November um 18:00 Uhr in St. Laurentius mit Weihbischof Karl Borsch und am 25. November um 11:30 Uhr in Philip Neri mit Bischof Helmut Dieser. In diesem Jahr hatten die Jugendlichen erstmalig die Möglichkeit, aus vier verschiedenen Vorbereitungswegen den je eigenen auszuwählen. 20 Jugendliche haben sich daraufhin in Kleingruppen vorbereitet, 29 Jugendliche im Rahmen von 4 Workshopsonntagen und mit 28 Jugendlichen sind wir in den Herbstferien für eine Intensivvorbereitung eine Woche nach Ellemeet an die holländische Küste gefahren. Eine vierte Möglichkeit, eine Fahrt nach Taizé, kam leider nicht zustande. Wir haben uns miteinander zu verschiedensten Themen des Glaubens, der Kirche und des Lebens ausgetauscht, haben miteinander Gottesdienste gefeiert, diskutiert, gekocht, Filme geschaut und uns einen Abend lang mit Weihbischof Borsch getroffen.

Wir freuen uns, dass wir diesen Wegabschnitt gemeinsam mit den Jugendlichen gehen durften. Wir freuen uns, dass es Katechetinnen und Katecheten gab, die durch ihr Glaubenszeugnis und ihre Glaubensfreude, ihren Menschenverstand und ihr Fachwissen, ihre Empathie und ihre Lebenserfahrung für die Jugendlichen auf diesem Abschnitt Wegbegleiter geworden sind! Namentlich danken wir im Namen der Jugendlichen und der Gemeinden ganz herzlich: Barbara Wedekind-Carberry, Birgit Gottschlich-Müller, Dörte Kaulard-Bayer, Dorothee Cober, Dagmar Monteiro Pai, Elisabeth und Christoph Huschens, Jutta Nießen, Marie-Ann Jumpertz von Detten, Renate Henning sowie Tom Lankes, der sich als Katechet auf seine eigene Firmung vorbereitet hat.

Alle Gemeindemitglieder bitten wir um ihr Gebet für die Jugendlichen, den Heiligen Geist bitten wir um Stärkung und Begeisterung für uns alle!

Wolfgang Oellers und Pfr. Bernd Schmitz

24.-25.11.2018

Adventsbasar 2018 im Laurentiushaus

Der Laurensberger Basarkreis, die Gruppe evangelischer und katholischer Frauen, die die sozialen Einrichtungen „Wärmestube der WABe” und „Franziska-Schervierstube” durch den Erlös ihres Basars unterstützt, lädt ein zum Adventsbasar 2018.

Er fndet statt am

  • Samstag, 24. November 2018, von 14:00 - 17:30 Uhr
  • Sonntag, 25. November 2018, von 10:30 - 13:00 Uhr

im Laurentiushaus, Laurentiusstr. 77.

Für die Cafeteria am Samstag werden Kuchenspenden dankbar entgegengenommen am Samstag, 24. November, ab 11:00 Uhr.

24.11.2018, 15:00 Uhr

Vetschauer Weihnachtsmarkt 2018

Weihnachtsmarkt

Der Vetschauer Weihnachtsmarkt öffnet wieder seine Pforten am 24. November 2018 ab 15:00 Uhr auf der Schützenwiese Vetschau, Laurensberger Str. zwischen Hausnummer 111 und 113. Der weg ist ausgeschildert.

Tauchen Sie ein in eine wunderbare Weihnachtsstimmung und lassen sich von der gebotenen Vielfalt verzaubern. Auf Ihren Besuch freut sich die Vetschauer Schützenfamilie der St. Laurentius Bogenschützen-Bruderschaft 1885 Vetschau e.V.

25.11.2018, 11:30 Uhr

Veni Sancte Spiritus

Firmung

Ende November empfangen 76 Jugendliche und ein Erwachsener aus unseren sechs Gemeinden das Sakrament der Firmung. Die Firmgottesdienste feiern wir am 23. November um 18:00 Uhr in St. Laurentius mit Weihbischof Karl Borsch und am 25. November um 11:30 Uhr in Philip Neri mit Bischof Helmut Dieser. In diesem Jahr hatten die Jugendlichen erstmalig die Möglichkeit, aus vier verschiedenen Vorbereitungswegen den je eigenen auszuwählen. 20 Jugendliche haben sich daraufhin in Kleingruppen vorbereitet, 29 Jugendliche im Rahmen von 4 Workshopsonntagen und mit 28 Jugendlichen sind wir in den Herbstferien für eine Intensivvorbereitung eine Woche nach Ellemeet an die holländische Küste gefahren. Eine vierte Möglichkeit, eine Fahrt nach Taizé, kam leider nicht zustande. Wir haben uns miteinander zu verschiedensten Themen des Glaubens, der Kirche und des Lebens ausgetauscht, haben miteinander Gottesdienste gefeiert, diskutiert, gekocht, Filme geschaut und uns einen Abend lang mit Weihbischof Borsch getroffen.

Wir freuen uns, dass wir diesen Wegabschnitt gemeinsam mit den Jugendlichen gehen durften. Wir freuen uns, dass es Katechetinnen und Katecheten gab, die durch ihr Glaubenszeugnis und ihre Glaubensfreude, ihren Menschenverstand und ihr Fachwissen, ihre Empathie und ihre Lebenserfahrung für die Jugendlichen auf diesem Abschnitt Wegbegleiter geworden sind! Namentlich danken wir im Namen der Jugendlichen und der Gemeinden ganz herzlich: Barbara Wedekind-Carberry, Birgit Gottschlich-Müller, Dörte Kaulard-Bayer, Dorothee Cober, Dagmar Monteiro Pai, Elisabeth und Christoph Huschens, Jutta Nießen, Marie-Ann Jumpertz von Detten, Renate Henning sowie Tom Lankes, der sich als Katechet auf seine eigene Firmung vorbereitet hat.

Alle Gemeindemitglieder bitten wir um ihr Gebet für die Jugendlichen, den Heiligen Geist bitten wir um Stärkung und Begeisterung für uns alle!

Wolfgang Oellers und Pfr. Bernd Schmitz

26.11.2018, 19:00 Uhr

Pfarreirats-Sitzung St. Martinus

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

26.11.2018, 19:00 Uhr

öffentliche Sitzung des Pfarreirats von St. Martinus im Pfarrheim, Raum 13.

27.11.2018, 20:00-21:30 Uhr

eBooks

Sind eBooks etwas für mich und
welcher Reader ist der richtige?

Am Dienstag, 27. November 2018, von 20:00 bis 21:30 Uhr in der Bücherinsel Laurensberg, helfen wir Ihnen gerne dabei, diese Fragen zu beantworten. Wir zeigen Ihnen, wie es funktioniert und welche Auswahl wir an ausleihbaren eBooks, ePapers und eAudios haben. Gerne können Sie auch Ihr eigenes Gerät mitbringen, wenn Sie Probleme mit unserer App haben.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Team der Bücherinsel Laurensberg

27.11.2018, 20:00 Uhr

Pfarreirats-Sitzung St. Heinrich

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

27.11.2018, 20:00 Uhr

öffentliche Sitzung des Pfarreirats von St. Heinrich in der Agora

29.11.2018, 17:00-19:00 Uhr

Malteser: „Mit eingeschränkter Mobilität im Alter Zuhause ?”

Logo des Malteser Hilfsdienstes

Wie kann ich trotz eingeschränkter Mobilität im Alter und bei demenzieller Veränderung möglichst lange im eigenen Zuhause wohnen?

In diesem Vortrag und anschließendem Gespräch informiert Ute Offermann-Wilden über die Veränderungen der Bewegungsfähigkeit im Alter, speziell bei demenzieller Veränderung. Sie gibt Tipps und informiert über Hilfsmittel, um so lange wie möglich im eigenen Zuhause zu wohnen.

Termin:

29. November, 17:00 - 19:00 Uhr

Ort:

Seniorenberatungsstelle der Malteser, Horbacher Str. 55

Veranstalter:

Seniorenberatung des Malterser Hilfsdienstes e.V. in Aachen-Richterich, gefördert von der dt. Fernsehlotterie

Anmeldung:

Eine Anmeldung bei Ute Offermann-Wilden wird erbeten, aber auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen.

30.11.2018, 15:00-17:30 Uhr

Netzanschluss: „Zeig mir wie du kochst”

Logo Netzanschluss

Wir bereiten internatiale Speisen zu und genießen sie gemeinsam mit unseren Kindern. Ein Angebot für alleinerziehende und geflüchtete Frauen. Eine Frau ist jeweils für das Zusammenstellen des Menüs verantwortlich und leitet die Gruppe an.

Herzlich willkommen teilzunehmen!

Die Plätze sind begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich!

Dank an das Team der "Häppchentour" für die großzügige finanzielle Unterstützung dieser Arbeit!!

30. November 2018, 15:00-17:30 Uhr in der Genezareth-Kirche, Vaalser Str. 349