• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Neue Kommuniontermine in allen Gemeinden unserer GdG

„Den Aufbruch wagen, auf Gott vertrauen, neue Wege gehen…” diese Liedzeilen der Heiligtumsfahrt 2014 sind mehr als nur ein kräftig gesungener Wunsch. In unseren Pfarrgemeinden wird zunehmend spürbar, dass Veränderungen drängen und bei der Sicht auf die eigene Gemeinde die größere Einheit der Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) in den Blick genommen werden muss.
Es gibt für die sechs Pfarreien unserer GdG ein Pastoralkonzept, das in Bezug auf die Sakramentenpastoral eine verstärkte Zusammenarbeit festlegt. Dort heißt es: „Die Kommunion- und Firmpastoral sollen in unseren Gemeinden zusammengeführt und synchronisiert werden.”

In der Vorbereitung der Familien auf die Sakramente „Kommunion (Eucharistie)” und „Versöhnung” (Beichte) schauen wir inzwischen seit zwei Jahren auf einige gelungene Vorbereitungselemente zurück, die nicht nur in den einzelnen Pfarreien stattgefunden haben, sondern innerhalb der ganzen GdG: z.B. die gemeinsame Vorbereitungsmappe, der gemeinsame Start und Abschluss aller Katechet*innen, gemeinsame Elternabende zu verschiedenen Inhalten, der gemeinsame Abschluss aller Familien mit einer Wiesenmesse etc.
Als nächster Schritt auf dem Weg der zunehmenden Zusammenführung der Kommunionpastoral steht an, dass sich die Termine der gemeindlichen Kommuniongottesdienste annähern.
Der GdG-Rat hat hier für 2020 und die folgenden Jahre entschieden:

  • 3. Sonntag der Osterzeit: St. Heinrich und St. Philipp Neri (26.4.2020)
  • 4. Sonntag der Osterzeit: St. Martinus und St. Sebastian (3.5.2020)
  • 5. Sonntag der Osterzeit: St. Laurentius und St. Peter (10.5.2020)

(Die Kommuniontermine im Jahr 2019 gelten wie bisher gewohnt und sind auf unseren Homepages veröffentlicht.)

Demnach wird an jedem der drei oben genannten Sonntage je eine Erstkommunionfeier in den Nord-Pfarreien (St. Heinrich, St. Laurentius, St. Martinus) und in den Süd-Pfarreien (St. Konrad mit Philipp Neri, St. Peter, St. Sebastian) gefeiert. Die Uhrzeiten sind 10:00 Uhr bzw. 11:30 Uhr.
In St. Philipp Neri und St. Sebastian gibt es einen wöchentlichen Uhrzeit-Wechsel. In diesem Fall muss jährlich zwischen dem 3. oder 4. Ostersonntag entschieden werden.
Die Verteilung auf die Pfarreien ist so gewählt, dass sie Rücksicht nimmt auf die Einsatzmöglichkeiten der Kirchenmusiker.
Die Familien, deren Kinder für die Erstkommunion 2020 infrage kommen, werden wir schriftlich informieren.

Gerlinde Lohmann und Michael Loogen