• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Malteser-Kulturbegleitungsdienst

Logo des Malteser Hilfsdienstes

Alten und pflegebedürftigen Menschen wieder öfter den Besuch von Veranstaltungen, kulturellen Einrichtungen oder interessanten Orten zu ermöglichen, das ist die Idee des Kulturbegleitungsdienstes, den die Malteser Anfang nächsten Jahres starten wollen. Ob Museum, Theater, Tierpark, Kirchen, Flughafen oder Fußball auf dem Tivoli – mit ihrem KulTour-Begleitungsdienst möchten die Malteser nicht nur die Teilnahme am kulturellen Leben ermöglichen. Es geht auch darum, die Mobilität der Menschen zu erhalten, soziale Kontakte zu ermöglichen und pflegende Angehörige zu entlasten. „Einsamkeit und Isolation ist ein Riesenproblem in unserer alternden Gesellschaft”, weiß Projektkoordinatorin Sabrina Griemens. „Mit dem neuen Dienst möchten wir die Einsamkeit für ein paar Stunden unterbrechen.”

Eine „KulTour” kann in Einzel- oder Gruppenbegleitung stattfinden. Bei Einzelbegleitungen können die Teilnehmer das Ziel auswählen. Für die Gruppenbegleitungen wird es einen Veranstaltungskalender mit vorgegebenen Terminen geben.

Malteser-Senioren

Bei den Maltesern in Aachen zählt der Dienst zum vielfältigen Angebot der Seniorenberatungsstelle in Richterich. Um den Dienst wie geplant im Januar starten zu können, sucht Sabrina Griemens noch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die die Aktivitäten begleiten. Der neue KulTour-Begleitungsdienst für Senioren ist Teil des bundesweiten Malteser-Projekts „Miteinander-Füreinander - Kontakt und Gemeinschaft im Alter” und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Weitere Informationen: