• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

St. Martin 2020 – Ein Fest der ganz anderen Art

Dieses Jahr war in St. Heinrich alles anders. Das war klar!

Martinslaternen

Eine direkte Absage der Veranstaltung kam für uns jedoch nicht in Frage, und so wurde eine alternative, coronagerechte Planung erstellt und beantragt: ohne Menschen, die sich gemütlich treffen und erzählen, ohne Martinsfeuer, ohne Punsch. Aber am 6. November 2020 sollte St. Martin mit Pferd, Bettler und Musikkapelle durch den Ort ziehen und Martinsstimmung in den Ort bringen.

Aufgrund der sich rapid verschlechternden Corona-Lage wurde aber leider am 21. Oktober von Seiten der Stadt von der Genehmigung der Veranstaltung Abstand genommen! In einer spontanen Krisensitzung entschieden wir, dass trotzdem jedes Kind seine Martinstüte bekommen soll. Ebenso haben wir alle Bewohner des Zugwegs weiterhin gebeten zu schmücken, in der Hoffnung, dass sich die Familien ihren eigenen stimmungsvollen Martinsspaziergang gönnen. Als am 6. November die Martinstüten in Schule und Kindergarten verteilt werden sollten, schlug Corona nochmal zu: der Kindergarten musste schließen. Eine spontane Umorganisation der Tütenverteilung war gefordert. Wir hoffen, dass viele Kinder ihre Martinstüten erhalten haben und viele das Martinsfest in kleinem Kreis für sich feiern konnten.

Wir sind am Abend bei sternenklarem Himmel durch die Straßen gezogen und haben die geschmückten Häuser und Gärten bewundert. Es waren leider nicht so viele wie in den vergangen Jahren, aber wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die mitgemacht haben. Es sah ganz wunderbar aus und hat uns - hoffentlich auch allen anderen - große Freude gemacht. Unsere drei Schönsten haben wir prämiert: Familie Rößler, Familie Dautzenberg-Uhr und Familie Kauth – hier gab es sogar eine extra einstudierte Konzerteinlage mit Geigen und Trompete.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten ganz herzlich und freuen uns auf ein hoffentlich traditionelles Martinsfest mit Euch im nächsten Jahr.

Euer Martinskomitee